• PK der Valartis Bank in Bendern
    Ziel eines Hackerangriffs: Die Valartis Bank.  (Daniel Schwendener)

Valartis Bank mit Hackerangriff konfrontiert

Die Valartis Bank ist Ziel eines Hackerangriffs geworden, schreibt Andreas Insam, CEO der Valartis Bank (Liechtenstein) AG in einer Presseaussendung. Kunden, die vom Hackerangriff betroffen sein könnten, wurden von der Bank bereits informiert.
Vaduz. 

Der Angreifer hat via e-Banking Informationen zu Zahlungsaufträgen entwendet, die vor Mai 2013 erfolgten und primär dem Firmenkundenbereich zuzuordnen sind. Eine Manipulation der Zahlungsaufträge zu Lasten der Kunden ist ausgeschlossen. Das Kernsystem der Bank war vom Hackerangriff nicht tangiert. Angaben über Kontostände und dergleichen konnte der Angreifer nicht einsehen. Die Kunden, die vom Hackerangriff betroffen sein könnten, wurden von der Bank bereits informiert.

Wie der Hacker genau an die Daten gekommen ist, ist Gegenstand laufender Abklärungen. Dazu arbeitet die Valartis Bank eng mit den zuständigen Behörden zusammen. Vom Hackerangriff erfuhr die Bank durch einen externen Email-Kontakt. Der Absender des Emails gab vor, ein Datenleck gefunden zu haben und bot in erpresserischer Absicht seine anonyme Hilfe beim Schliessen von Sicherheitslücken an. Diese Vorgehensweise ist eine bekannte Form der Internetkriminalität. Die Valartis Bank ging deshalb nicht auf die Forderung der unbekannten Person ein.

Im e-Banking setzt die Valartis Bank auf Dienstleister und Software, die im Markt etabliert sind und auch andernorts im Einsatz stehen. Zertifizierte IT-Sicherheitsexperten unterziehen das System periodisch so genannten Penetration-Tests, um die Sicherheit zu überprüfen und zu verbessern. Externe Spezialisten bestätigten, dass die Valartis Bank gängige IT-Sicherheitsstandards erfüllt. (pd)

17. Nov 2016 / 15:00
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Auto Frühling Magazin 17.03.2020
Zu gewinnen 300 Franken Gutschein für einen Frühlingscheck bei der Garage Ihrer Wahl
13.03.2020
Facebook
Top